Kurzer Abriss der Gemeinderatssitzung am 21.02.2022

  • Am 5. Mai 2022 findet im Bürgerhaus die Bürgerversammlung statt.
  • Am 12. März 2022 wird wieder die Aktion „Saubere Landschaft“ stattfinden. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Tuchenbacher Bauhof .
  • In der Sitzung vom 31. Januar 2022 hat der Gemeinderat die Vergabe der Grabstellungsarbeiten an die jeweiligen Bestattungsunternehmen der Hinterbliebenen beschlossen. Auf Grund dessen musste die Friedhofs- und Bestattungssatzung sowie die Gebührensatzung geändert werden.

Auszug aus der Gemeinderatssitzung vom 02.08.2021

In TOP 3 der öffentlichen Sitzung fand die Vorstellung des aktuellen Sachstandes der Bestandsaufnahme zum neuen Flächennutzungsplan durch das Nürnberger Planungsbüro TB Markert statt. Erläutert wurden unter anderem die Einwohnerzahlen an Hand der Zahlen des Statistischen Landesamtes und die daraus resultierende angenommene Wachstumsrate der Tuchenbacher Bevölkerung sowie den dadurch entstehenden Flächenbedarf für Wohnungen. In die Bewertungen flossen auch die demographischen Werte, die topographische Lage, die soziale Infrastruktur, der Verkehr und eine Standortanalyse unseres Dorfes in Bezug auf den Landkreis und die Städte Herzogenaurach, Fürth und Nürnberg mit ein.      

Im nächsten Schritt wird das Planungsbüro ein Konzept ausarbeiten, das in einer Klausurtagung mit dem Gemeinderat besprochen werden wird.

Gemeinderatssitzung am 28.06.2021

Am kommenden Montag, 28. Juni 2021, findet um 20 Uhr im Bürgerhaus Tuchenbach (Birkenstr. 2) die nächste Sitzung des Gemeinderats statt. Alle interessierten Bürger sind wie immer eingeladen, am öffentlichen Teil der Sitzung teilzunehmen. Das Tragen einer FFP2-Maske ist nach wie vor verpflichtend.

Die Tagesordnung finden Sie hier.

Tagesordnungspunkt 05 ist ein Antrag der WGT auf eine vorausschauende Überprüfung und Neuregelung der entstehenden Verkehrssituation, bedingt durch den Neubau des Seniorenheimes an der Herzogenauracher Straße in Tuchenbach.

Darüber hinaus hatte die WGT einen Antrag auf Änderung der frontalen Sitzordnung in eine kreisförmige Sitzordnung in den Gemeinderatssitzungen im Bürgerhaus gestellt.